REALMS OF DEATH
  • Black & Death Metal

    Genre
  • 20 CHF

    Preis
  • 19:00 - 01:00

    Zeit
  • Club

    Ort
  •  

REALMS OF DEATH

Bloodstained Ground (AG)
Bloodstained Ground stiegen vor 10 Jahren aus den schrecklichsten und dunkelsten Abgründen empor, um sich fortan dem düster-melodischen Deathmetal hinzugeben. Im Laufe der Jahre verfeinerten sie ihre unaussprechlich geschwärzte Schöpfung. Die abstrakten und metaphorischen Texte werden direkt vom alltäglichen Leben inspiriert und immer wieder auch mit Themen der abgründigsten Tiefen des furchterregenden Mittelalters verbunden. Pest, Inquisition, Hexenjagd sowie den Drang der Menschen Schuldige zu finden, um sich hinter den eigenen Misserfolgen zu verstecken, machen den Großteil ihrer Lyrik aus. Seit einiger Zeit werden diese schrecklichen Klänge durch verschiedene Streichinstrumente ergänzt. All die pochenden Gitarren sowie die Cellos, die Violinen, das unaufhörlich treibende Drumming sowie der markerschütternde Gesang, vermitteln den Eindruck, in einem alten, dunklen und kalten Keller zu sein, in welchem eine finstere Kammermusik unaufhörlich ihre grässlichen Klänge wiedergibt. Bloodstained Ground verstehen, wie man melodische Deathmetal Strukturen einsetzt und Elemente hinzufügt, welche die Grenzen weit überschreiten. Bloodstained Ground werden dafür sorgen, dass Albträume heraufbeschworen und sämtliche Pflanzen in der Umgebung verdorren werden.

ALL LIFE ENDS (SG)
ALL LIFE ENDS hat bereits mit namhaften internationalen Acts wie Sodom (DE), Enslaved (FIN), Impaled Nazarene (FIN), Master (USA), Thulcandra (DE), Belphegor (AUT), Sinister (NL), Debauchery (DE), Requiem (CH) oder Sybreed (CH), im In- und Ausland, die Bühne geteilt.

Tenebrae Aeternum (ZH/VS)
Tenebrae Aeternum wurde von ehem. Frozen Gate Gründer und Mastermind „Erebos“ nach seinem ausstieg ,anfangs 2017, ins Leben gerufen. Nachdem er in „Klaw“ und „Arkadion“ der Band Tyrmfar und in seinem langjährigen Freund „Sephiroth“ neue Musiker gefunden hatte begannen die Vorbereitungen für das erste Konzert sowie eine erste CD. Am 2. März 2017 veröffentlichten Sie ihre erste Single Orbis Silentium ihrer kommenden EP „Poem Of The Mortals“. Das erste Konzert wurde am Tag daruaf Freitag 3. März 2017 in der Metbar in Lenzburg gespielt.

Burning Flesh (GE)
Die Death-Metal Band BURNING FLESH mit Mitgliedern aus der Welschschweiz und Frankreich hat sich im Jahr 2005 gegründet. Im 2007 haben sie ihr erstes Demo bei Jérôme von MUMAKIL aufgenommen. Dank dieses ersten Opus folgten mehrere Konzerte in Frankreich und der Schweiz. Im Jahr 2009 folgten die Aufnahmen mit Bruno Burel (Studio B) zum ersten Album „Unconscious Deformity“, welches im 2010 veröffentlicht wurde. Das Album verhalf der Gruppe zu mehr Bekanntheit in der Schweizer Death-Metal Szene. Im Jahr 2012 verliessen mehrere Gründungsmitglieder BURNING FLESH. Ende des Jahres wurden zwei neue Mitglieder gefunden. In diesem Line-Up wurde das Album „New Chaos Order“ im Conatus Studio aufgenommen. Das Label Great Dane Records veröffentlichte das Album am 4. Dezember 2013. Kurz bevor die Konzerte starteten verliess der Sänger die Band. Bis die Band die Konzerte im Sommer 2015 fortsetzen konnte, arbeiteten sie an ihrem Material und entwickelten ihren Sound mehr Richtung Brutal Death-Metal. Aus persönlichen Gründen trennte sich die Band vom Drummer. Es wurde ein fähiger Session-Drummer gefunden, der einige Konzerte mitspielte. Dieser verliess jedoch noch während den Aufnahmen zum dritten Album die Band. Es wurde jedoch ein fähiger Ersatz gefunden, der an den Aufnahmen beteiligt ist und dazu beiträgt, dass das Album im Frühling 2018 veröffentlicht wird.

Eternal Delyria (TI) (ABGESAGT)
Eternal Delyria ist eine Melodic-Death-Metal Band aus dem Tessin, welche im Sommer 2011 gegründet wurde. Im Jahr 2014 haben sie die EP „Delirium“, sowie ihr erstes Video zum Song „Wake Up“ veröffentlicht. Im Juni 2016 haben sie den zweiten Videoclip „Chasing Shadows“, von ihrem Album LETTING GO OF HUMANITY veröffentlicht. Im selben Monat konnten sie am Metal Frenzy Festival in Deutschland auftreten, wo sie für Bands wie Dark Tranquillity, Melechesh und Decapitated die Show eröffneten. Im Oktober 2016 publizierten sie das dritte Video „Eradication Of Solitude And Despair“. Im Jahr 2017 nahmen sie am Wacken Metal Battle Schweiz teil und verzeichnetet einen Platz im Finale. Zur gleichen Zeit startete die „Chaos Over Switzerland Tour“. Die Band ist derzeit daran neue Songs zu schreiben.