SOYBOMB / ANNIE TAYLOR / MISS KRYPTONITE
  • Pop, Psychedelic & Grunge

    Genre
  • 15 CHF

    Preis
  • 20:00 - 01:00

    Zeit
  • Club

    Ort
  •  

  • A Night of Explosive Art Pop, Psychedelic Space Pop & Post Grunge

SOYBOMB / ANNIE TAYLOR / MISS KRYPTONITE

Soybomb (ZH)
Das Dreigespann Soybomb scheut sich nicht vor den grossen Tönen der Pop-Welt, die eine Gitarre, ein Schlagzeug und ein Synthesizer erzeugen können. Mal mit psychedelischen Verzerrungen, mal mit eingängigen Beach Pop-Refrains und dann wieder diese spannungsentladenden Soli, die sie gekonnt aus längst verpönten Rocksümpfen herauszerren. Ihre Klänge sind zugänglich und doch voller überraschender Elemente. Der spielerische Kontrast zwischen gedankenverlorener Singalongs und explosiven Riffs kommt so entwaffnend daher wie die drei Herren selber. Ganz fassen kann man das Trio aus Zürich nicht. Denn sie sind durchdringend, lebendig, kaleidoskopisch. Soybomb steht für Musik, die dir lausbübisch und direkt in die Augen schaut.

Annie Taylor (ZH)
Grunge-Pop meets Psychedelic Rock mit einem Touch Garage Sound.
Imagine „Annie Taylor“ as a rusty dog searching for his bone in the expanding universe. Pandora’s Box opened in 2016, when guitarists Cyril and Gini virtually met on a beach in the Maldives. If the 12-string lover is not try- ing to illuminate you about the magic of his shitty coin tricks, he’s tickling with his dexterity. Their vision of a grungy duo mutated when the psychological nerd Adrian hit his drums harder than he likes to get spanked. While these lost souls found themselves jamming in the living room, bassist Michael (the fallen Angel) found his way back from the underworld. There are still rumors circulating in specific spheres that the emancipa- ted stuntwoman Annie Taylor gave her blessing to Michael and his followers.

Miss Kryptonite (AG)
Die Trauer war nicht klein, als Moscow Mule dieses Jahr ihr Ende bekannt gaben. Gitarristin & Sängerin Désirée Graber hat mittlerweile bei Miss Kryptonite zusammen mit Mischa Castiglioni (Gonzo; Bass & Keys), Andres Pfister (Guitar) und Manuel Müller (Drums) eine neue Heimat gefunden. Die vierköpfige Post Grunge Band aus Zofingen konnte sich seit der Gründung im Mai 2017 schon ein respektables und stetig wachsendes Repertoire an eigenkomponierten Songs aufbauen. Regional verfügt die Band schon über eine feste Fanbase. Nur weiter so!