ELIJAH & JOE ARIWA - LIVE DUBSHOW
  • Dub & Reggae

    Genre
  • VVK: 20.- / AK: 23.-

    Preis
  • 20:00 - 01:00

    Zeit
  • Club

    Ort
  •  

ELIJAH & JOE ARIWA - LIVE DUBSHOW

Der Schweizer Künstler Elijah schreibt Geschichte: Mit "Dub Ripe Fruit" ist er der erste Schweizer Künstler, der ein Dub Remix eines Albums veröffentlicht. "Dub Ripe Fruit" ist die Dub Remix Version des 2014 erschienenen Albums "Eat Ripe Fruit" (One Camp Records). Elijah ist als Sänger und als Instrumentalist mit Flöte und Gitarre darauf zu hören. Gemeinsam mit der Grammy nominierten Band "Raging Fyah" und dem Engineer "Joe Ariwa“ Sohn von Dub Legende Mad Professor haben sie ein zeitloses Werk geschaffen. Nachdem das Album international guten Anklang erhalten hat, wird es nun endlich auf Vinyl durch "Ariwa Sounds" und "One Camp Records" am 19. Juni 2017 veröffentlicht. Dazu gibt es den Videoclip "Granit Dub Flute", der im Schweizer Tal „Val Lumnezia“ (Tal des Lichts) gefilmt wurde, wo der Hall und Delay gegen die Schweizer Alpen donnern und Joe Ariwas Fähigkeiten am Mischpult zeigen. "Dub Ripe Fruit" ein Muss für jeden Fan von Dub und elektronischer Musik und ist der perfekte Soundtrack für den Sommer am Strand oder in den Bergen.

www.ariwa.com / www.elijah.ch

Support: Basement Roots (LU)

Basement Roots mischt seit einigen Jahren die Reggaeszene auf. Die 10köpfige Band aus Luzern veröffentlichte 2015 die Debut-EP "One", auf welcher drei Roots-Songs bestätigten, was sich schon an Konzerten in der ganzen Schweiz herauskristallisiert hat: Diese Band spielt den Reggae der 70iger so autenthisch, wie dies damals The Gladiators, Israel Vibration oder auch Bob Marley getan haben. Ein wenig Ska, Rocksteady und immer wiederkehrende Ausflüge in die sphärische Welt des Dubs sorgen für einen abgerundeten Spannungsbogen.

Basement Roots schafft es, trotz vielen Musikern auf der Bühne den Sound nicht zu überladen. Die einzelnen Instrumentalisten ergänzen sich gegenseitig perfekt und schaffen so die Basis für den vierstimmigen Harmoniegesang, das Herzstück der Songs. Die oft gesellschaftskritischen Texte regen zum Nachdenken an, lassen die Shows aber nie zu Predigten verkommen. Vielmehr versprüht die Band fast schon jamaikanische Lebensfreude und führt das Publikum gekonnt locker durch den Abend.

Im Herbst ist Basement Roots auf Tour. 3 Monate, 15 Gigs. Das Motto: Roots is back again!

Basement Roots auf Soundcloud